Ausschreibung für drei Studentische Hilfskräfte

Das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald sucht ab dem 1. Januar 2019 zur Betreuung seiner mit Mitteln der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung geförderten wissenschaftlichen Projekte bis zu drei zuverlässige, engagierte und zeitlich flexible studentische Hilfskräfte (w/m, 30 bis 40 Stunden/Monat), zunächst befristet bis Dezember 2019 mit der Option der Verlängerung.
Zu den Aufgaben gehört die Unterstützung der das Veranstaltungsprogramm und das Fellows-Programm organisierenden Mitarbeiter des Kollegs, u.a. durch die Verbreitung von Prospekten und Plakaten in Greifswald, der Vorbereitung von Versand-Aktionen, Kopier- und Korrekturarbeiten und die technische Betreuung von Vortragsveranstaltungen und Tagungen (auch in den Abendstunden).
Voraussetzungen für die Beschäftigung sind:
• Immatrikulation als Student/Studentin an der Universität Greifswald,
• hohe zeitliche Flexibilität (auch in den Abendstunden und vereinzelt an Samstagen),
• gute englische Sprachkenntnisse,
• gegebenenfalls Erfahrungen im Projektmanagement und in der Betreuung von Referenten,
• Technikaffinität.
Bewerbungen mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen sind an den wissenschaftlichen Geschäftsführer des Kollegs, Dr. Christian Suhm, zu adressieren und können nur elektronisch in einem einzigen PDF-Dokument eingesandt werden. Bitte nutzen Sie dazu ausschließlich das Bewerbungsformular auf der Internetseite www.wiko-greifswald.de
Bewerbungschluss ist der 23. November 2018.
Mit ausgewählten Bewerbern/Bewerberinnen werden Auswahlgespräche am Vormittag des
29. Novembers 2018 im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald stattfinden. Kosten im Zusammenhang mit einer Bewerbung können von der Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald nicht übernommen werden.

Link: Stellenbeschreibung als PDF

Art: Sonstiges
Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmanagement
ab Januar 2019
Ausschreibung bis: 23.11.2018

Ansprechpartner: Christin Klaus
E-Mail:
Telefon: