wiss. Referentin / wiss. Referent (w/m/d)

Die Stelleninhaberin/ der Stelleninhaber soll im Bereich der Forschungskoordination die Leitung des FLI bei der Erstellung von Grundsatzdokumenten und Konzeptpapieren zur Forschung sowie deren Umsetzung unterstützen. Hierzu zählt insbesondere:
– die Umsetzung der Forschungsmanagementrichtlinien des BMEL
– der Aufbau und die wissenschaftliche Betreuung der Forschungsprogrammdatenbank
– die Mitwirkung an der Umsetzung des Forschungsdatenmanagement-Konzeptes
– die Unterstützung bei der Organisation der Zusammenarbeit mit dem BMEL und anderen nationalen und internationalen Einrichtungen in Forschungsangelegenheiten
– die Mitwirkung bei der Durchführung von Veranstaltungen und Tagungen read more

Doktorand/in

Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) ist als selbständige Bundesoberbehörde und Forschungsinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft auf den Gebieten Tiergesundheit, Tierernährung, Tierhaltung, tiergenetische Ressourcen und Tierschutz tätig.
Im Rahmen eines Kooperationsprogrammes mit dem Pirbright Institute (TPI, Pirbright, Vereinigtes Königreich) wird im Institut für Immunologie (IfI) am Standort Riems zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine Doktorandin/ Doktorand (w/m/d) read more

Biologielaborantin / Biologielaborant (m, w, d)

– Molekular- und Zellbiologische Arbeiten zu Filoviren im S2-Bereich, mit einem Schwerpunkt auf reverser Genetik und Reportergenanalysen
– allgemeine Laborarbeiten

Link: Stellenbeschreibung als PDF

Art: Sonstiges
Institut für molekulare Virologie und Zellbiologie
befristet bis zum 08.10.2020
Ausschreibung bis: 07.02.2020

Unternehmen: Friedrich-Loeffler-Institut
Greifswald-Insel Riems

Ansprechpartner: Stefanie Siewert
E-Mail: 007.20@fli.de
Telefon: 038351 71315

Biologielaborantin / Biologielaborant (m, w, d)

Die Stelleninhaberin/ der Stelleninhaber soll das Team bei der Erprobung neuer Prophylaxe- und Therapiekonzepte gegen die von Mykobakterien verursachte Tuberkulose unterstützen.

Dazu gehören:
– die Arbeit mit Mykobakterien und den entsprechenden Wirtstieren (z.B. Meerschweinchen, Ziege oder Rind)
– Isolierung von Leukozyten aus dem Blut sensibilisierter, bzw. infizierter Tiere und detaillierte in-vitro Analyse der spezifischen Immunantwort auf Mykobakterien
– Pathologisch-anatomische Untersuchung von infizierten Versuchstieren, Organentnahme und detaillierte histologische, mikrobiologische und molekularbiologische Analyse der Gewebeproben read more

wiss. Mitarbeiterin / wiss. Mitarbeiter (m, w, d) (Postdoc)

– In vitro Experimente zur Identifizierung für die Vermehrung des ASP Virus (ASPV) relevanter viraler und zellulären Faktoren unter Nutzung des CRISPR-Cas9 Systems mit dem Ziel der Generierung transgener, ASP-resistenter Schweine
– Nutzung verschiedener genetischer Verfahren zur gezielten Manipulation des ASPV Genoms mit dem Ziel der Herstellung abgeschwächter Lebendvirus-Impfstoffe
– Expression immunrelevanter Proteine des ASPV in heterologen Systemen mit dem Ziel der Herstellung von Vektorimpfstoffen
– Mitwirkung an Tierexperimenten zur Wirksamkeitsprüfung der entwickelten Strategien read more

IT-Mitarbeiterin / IT-Mitarbeiter (m, w, d)

Die Stellenbesetzung erfolgt im Rahmen eines vom Auswärtigen Amt geförderten Projektes zur Stärkung von Biosicherheitsstrukturen beim Umgang mit zoonotischen hämorrhagischen Fieberviren bei Mensch und Tier in Mauretanien, Kamerun und Sierra Leone. Ziel des Vorhabens ist es, eine länderübergreifende Datenbank zu erstellen, die Informationen zu Proben, durchgeführten epidemiologischen Untersuchungen und Sequenzdaten enthält. Schwerpunkte sind dabei:
• Datenbankentwicklung (Konzeptionierung, Prototyperstellung, Testung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Support, Fehlerbeseitigung und Weiterentwicklung des Systems)
• Durchführung von Workshops zur Einführung des Systems und zur Schulung der Endanwender (gfs. in den Partnerländern) read more

wiss. Mitarbeiterin / wiss. Mitarbeiter (Doktorand/in) (w/m/d)

Das Friedrich-Loeffler-Institut ist als selbständige Bundesoberbehörde und Forschungsinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft auf den Gebieten Tiergesundheit, Tierernährung, Tierhaltung, tiergenetische Ressourcen und Tierschutz tätig.

Am Standort Celle (ab 2022 am Standort Mecklenhorst/ Mariensee) ist im Institut für Tierschutz und Tierhaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer wiss. Mitarbeiterin / eines wiss. Mitarbeiters (Doktorand/in) (w/m/d) read more

wiss. Mitarbeiterin / wiss. Mitarbeiter (Doktorand/in) (w/m/d)

Das Friedrich-Loeffler-Institut ist als selbständige Bundesoberbehörde und Forschungsinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz auf den Gebieten Tiergesundheit, Tierernährung, Tierhaltung, tiergenetische Ressourcen und Tierschutz tätig.

Am Standort Braunschweig ist im Institut für Tierernährung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Projektstelle
einer wiss. Mitarbeiterin / eines wiss. Mitarbeiters
(Doktorandin / Doktorand) (w/m/d) read more