Facharzt (m/w/d) oder fortgeschrittener Assistenzarzt (m/w/d)

Die Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH, Hochschulklinikum und Träger der Medizinischen Hochschule „Theodor Fontane“, ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 470 Betten in zwölf klinischen Abteilungen und drei Instituten. 2018 haben wir ca. 25.000 Patienten stationär und knapp 35.000 Patienten ambulant behandelt. Hinter unserem wichtigen Beitrag zur Gesundheitsversorgung steckt ein starkes Team: Aktuell sind im Verbund mit Tochterunternehmen 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. Als größter Arbeitgeber Brandenburgs bieten wir Ihnen modernste medizinische Ausstattung, kombiniert mit hoher Kompetenz und einem herzlichen Miteinander. Zudem verknüpfen wir als Hochschulklinikum der MHB medizinische Dienstleistungen mit erstklassiger Forschung und Lehre. Darüber hinaus sorgen wir durch Mentoring-Programme sowie individuelle Aus-, Fort- und Weiterbildungen für eine optimale fachliche Qualifizierung über die eigenen Klinikgrenzen hinaus. read more

Doktorand/in

Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) ist als selbständige Bundesoberbehörde und Forschungsinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft auf den Gebieten Tiergesundheit, Tierernährung, Tierhaltung, tiergenetische Ressourcen und Tierschutz tätig.
Im Rahmen eines Kooperationsprogrammes mit dem Pirbright Institute (TPI, Pirbright, Vereinigtes Königreich) wird im Institut für Immunologie (IfI) am Standort Riems zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine Doktorandin/ Doktorand (w/m/d) read more

Promotion auf dem Gebiet „Atmosphärische Elektronenstrahlplasmen und hybride Gasentladungen als Werkzeuge für die Synthese chemischer Energiespeicher“

Das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP in Dresden arbeitet in vielfältigen Anwendungsgebieten an der Entwicklung innovativer Lösungen für die Funktionalisierung und Veredelung von Oberflächen und Materialien, für die organische Elektronik sowie für Mikrodisplays und Sensorik. Wir bieten damit ein breites Spektrum an Forschungs-, Entwicklungs- und Pilotfertigungsmöglichkeiten.

Link: Stellenbeschreibung als PDF

Art: Promotion
Abteilung „Spezielle Elektronenstrahlsysteme und Technologien“
01.03.2020
Ausschreibung bis: 29.02.2020 read more

Mache eine besondere Erfahrung. Werde Dialoger – dein studentischer Ferienjob!

Gewinne Förderer für große Hilfsorganisationen. Sei auf Tour durch ganz Deutschland. Verdiene ca. 2000- 2500 € Monatsverdienst als Einsteiger.

Du bist kommunikativ, überzeugend, kannst begeistern und zeigst gerne vollen Einsatz? Dann ist es Zeit für eine neue Herausforderung. Komm zum Original der Fundraising-Infostandkampagnen in Deutschland. Zusammen im Team gewinnen wir Förderer für renommierte internationale Hilfsorganisationen wie Amnesty International, UNO-Flüchtlingshilfe und WWF. read more

W2-Professur für „Psychologie in der Sozialen Arbeit und Pädagogik der Kindheit“

Die Hochschule Neubrandenburg hat seit ihrer Gründung im Jahre 1991 unverwechselbare Kompetenzfelder in den Bereichen angewandte Forschung, Entwicklung und Wissenstransfer ausgebildet. Sie ist das wissenschaftliche Zentrum der Region. Durch die enge Zusammenarbeit mit Praxispartnern von Unternehmen und Einrichtungen der verschiedensten Branchen sind Studium, Lehre und Forschung an unserer Hochschule sehr anwendungsbezogen ausgerichtet. Aufgrund ihrer überschaubaren Größe und der familiären Atmosphäre fühlen sich die rund 2100 Studierenden hier sehr gut betreut. Für unsere sehr innovativen Forschungsprojekte/ oder Projekte in Lehre und Forschung sind wir auf den Input von gut ausgebildeten und zielorientierten Fachkräften/Experten/Menschen angewiesen.
Unsere Hochschule liegt im Nordosten Deutschlands, auf halbem Weg zwischen der Hauptstadt Berlin und der Ostseeküste mit den Inseln Rügen und Usedom. Neubrandenburg ist mit 65.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern und Kreisstadt im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Unsere Studierenden schätzen sehr, dass die Hochschule nur wenige Minuten vom Stadtzentrum und vom Tollensesee entfernt und von einer herrlichen Landschaft umgeben ist. read more

wiss. Mitarbeiterin / wiss. Mitarbeiter (Doktorand/in) (w/m/d)

Das Friedrich-Loeffler-Institut ist als selbständige Bundesoberbehörde und Forschungsinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft auf den Gebieten Tiergesundheit, Tierernährung, Tierhaltung, tiergenetische Ressourcen und Tierschutz tätig.

Am Standort Celle (ab 2022 am Standort Mecklenhorst/ Mariensee) ist im Institut für Tierschutz und Tierhaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer wiss. Mitarbeiterin / eines wiss. Mitarbeiters (Doktorand/in) (w/m/d) read more

wiss. Mitarbeiterin / wiss. Mitarbeiter (Doktorand/in) (w/m/d)

Das Friedrich-Loeffler-Institut ist als selbständige Bundesoberbehörde und Forschungsinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz auf den Gebieten Tiergesundheit, Tierernährung, Tierhaltung, tiergenetische Ressourcen und Tierschutz tätig.

Am Standort Braunschweig ist im Institut für Tierernährung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Projektstelle
einer wiss. Mitarbeiterin / eines wiss. Mitarbeiters
(Doktorandin / Doktorand) (w/m/d) read more

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Doktorand*in) (w,m,div.) „Identifizierung und Validierung von Markern für Stresstoleranz in Tomaten und -unterlagen mittels Metabolomics“

Das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau e.V. (IGZ) verbessert mit seiner Arbeit das grundlegende Verständnis von Pflanzensystemen, um die Entwicklung eines nachhaltigen Gartenbaus zu ermöglichen. Wir untersuchen, wie Systeme innerhalb von Pflanzen, zwischen Pflanzen und der natürlichen oder gärtnerischen Umwelt sowie zwischen Pflanzen und Menschen funktionieren und sich ergänzen. Wir gehen damit auf die systemischen und globalen Herausforderungen wie Biodiversität, Klimawandel, Urbanisierung und Fehlernährung ein. Wir liefern wissenschaftlich fundierte Empfehlungen für gesunde Nahrungsmittelsysteme und nachhaltige Wechselwirkungen mit der Umwelt. Am IGZ arbeiten Mitarbeiter*innen aus verschiedenen Disziplinen und mit unterschiedlichem Hintergrund in nationalen und internationalen Forschungspartnerschaften. Das IGZ hat seinen Sitz in Großbeeren bei Berlin und ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. read more